Sekretär (gn*) für die Augenheilkunde

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für die Klinik für Augenheilkunde suchen wir im Rahmen desInnovationsfonds-Projektes SALUS zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf die Projektlaufzeit bis zum 30.11.2022 einen

Sekretär (gn*) für die Augenheilkunde

vollzeitbeschäftigt mit 38,5 Wochenstunden

Kennziffer: 04425

(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Allgemeine Sekretariatsorganisation und -administration
  • Unterstützung bei der Verwaltung personen- und projektbezogener Drittmittel und Daten
  • Korrespondenz mit Konsortialpartnern, Drittmittelgebern und Patienten
  • Unterstützung des Projektmanagers bei der Finanzplanung und -abrechnung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau (gn) oder MFA (gn) sowie Berufserfahrungen im medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld
  • Gute Umgangsformen und ein freundliches Auftreten gegenüber unseren Partnern und Patienten
  • Kreativität, Organisationsgeschick, eigenständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Gute MS-Office-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Beruf und Familie in Einklang zu bringen: mit einer interessanten Tätigkeit in einem motivierte Team zu flexiblen Arbeitszeiten und leistungsgerechter Vergütung. Sie erhalten eine betriebliche Altersvorsorge, die Möglichkeit zur individuellen Weiterbildung und weitere Benefits in einem modernen Unternehmen mit angenehmer Arbeitsatmosphäre.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Lea Holtrup (0251 83-59140).

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200110. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster