Leitende MTA (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für die Allgemeine Pädiatrie – Stoffwechsellabor – der Klinik fürKinder- und Jugendmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunktunbefristet eine

Leitende MTA (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)vollzeitbeschäftigtdie Vergütung erfolgt nach TV-L

Kennziffer: 04424

Der Fachbereich „Angeborene Stoffwechselerkrankungen" behandelt alleangeborenen Erkrankungen des Aminosäuren-, Kohlenhydrat- undFettstoffwechsels. Schwerpunkte liegen in der Betreuung von Patientenmit Phenylketonurie, Homocystinurie, Harnstoffzyklus-Defekten,Organoacidurien, Glykogenosen, Galaktosämie, Mukopolysaccharidosen,nephropathische Cystinose, CDG-Syndrome und familiärenFettstoffwechselstörungen.Im hausinternen Stoffwechsellabor steht ein breites Spektrumdiagnostischer Methoden zur Verfügung, das von biochemischen undenzymatischen Analyseverfahren und Zellkultivierungstechniken bis hin zumolekulargenetischen Techniken incl. automatischen DNA-Sequenzierungreicht.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung unseres MTA-Teams
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Auswertung von biochemischen Analyseverfahren wie:
  • Vorbereitung der Gaschromatographie, Tandem-Massenspektrometrie
  • Durchführung und Auswertung von enzymatischen Analyseverfahren
  • Verschiedene HPLC-Techniken, Ionenaustausch-Chromatographie

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als MTA-L
  • Engagement und eigenverantwortliches strukturiertes Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Forschungsinteresse
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Erste Führungserfahrung sind ebenfalls von Vorteil

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem hoch motivierten Team, persönliche Förderung durch konzeptionelle und begleitende Einarbeitung, umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot abgestimmt auf die Anforderungen der Tätigkeit sowie die persönlichen Bedürfnisse und zahlreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Mangels, Leiterin des Stoffwechsellabors, Tel.: 0251 83-57736.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200131. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster