Gesundheitsökonomen / Betriebswirt als Einkaufscontroller (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für den Geschäftsbereich Materialwirtschaft, Abteilung StrategischesBeschaffungsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Gesundheitsökonomen / Betriebswirt als Einkaufscontroller (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)VollzeitbeschäftigtVergütung je nach Qualifikation nach TV-L

Kennziffer: 04402

Die Abteilung Strategisches Beschaffungsmanagement befasst sich mitökonomischen, prozessualen und strategischen Fragestellungen imProduktbereich des medizinischen Sachbedarfs. Zielsetzung ist es, diebestehenden Kostenstrukturen durch gezielte Maßnahmen nachhaltig undunter Beachtung hoher Qualitätsstandards zu optimieren. Unsere Arbeitkonstituiert sich intern als Dienstleistung, im Sinne eineskundenorientierten Krankenhauseinkaufs. Bei der Wahrnehmung IhrerAufgaben werden Sie von der Leitung des StrategischenBeschaffungsmanagements und erfahrenen Klinikeinkaufsmanagernunterstützt.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie erstellen das Erfolgsberichtswesen des Strategischen Beschaffungsmanagements und entwickeln dieses weiter
  • Sie ermitteln die ökonomischen Auswirkungen neuer Konditionen und bereiten diese als Entscheidungsvorlage für die Abteilungsleitung vor
  • Sie erstellen projektbezogene Analysen auf Anforderung der Abteilungsleitung
  • Sie ermitteln die notwendigen Informationen für Anfragen des zentralen UKM-Controllings
  • Sie kennen die Wirkungszusammenhänge des DRG-Systems und unterstützen Ihre Kollegen bei der Ermittlung der Erlöse für bestimmte Prozeduren
  • Sie entwickeln das UKM-Lieferanten- und Vertragsmanagement weiter und verantworten die Abrechnung der Lieferantenverträge hinsichtlich Bonus
  • Sie überblicken die Lieferantenumsätze und Fixmengenvereinbaren unserer Top-Lieferanten und ermitteln Potentiale aus Rabatt- und Bonusstaffeln
  • Sie entwickeln eine Expertise in der Nutzung unserer Informationsquellen- v.a. Data Warehouse (Qlik-View)
  • Sie gestalten Prozesse und bilden Prozessverbesserungen im Rahmen des Qualitätsmanagements ab (BPMN)
  • Sie intensivieren die Zusammenarbeit mit hausinternen Schnittstellen wie dem Finanzcontrolling und Medizin-Management und den Business Analysten unseres Einkaufsverbundes EK-UNICO

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation mit IT- und Zahlenaffinität
  • Erfahrung im Umgang mit SAP, Datenbanken und Microsoft Office, idealerweise im Gesundheitswesen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit gepaart mit Durchsetzungsvermögen
  • Analytisches Denkvermögen sowie strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis, unternehmerisches Denken, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Sie verstehen Sich als Teamplayer und haben Freude daran, etwas gemeinsam zu bewegen

Wir bieten Ihnen ein weit gefächertes fachliches Aufgabenspektrum mit anspruchsvollen Aufgaben und sehr gute Entwicklungsperspektiven. Je nach Erfahrung halten wir Einarbeitungsprogramme für junge Einsteiger vor, die als Junior-Einkäufer am UKM starten wollen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den stellvertretenden Abteilungsleiter Herrn Jan Hendrik Rosemann, Tel. +49 251 83-49155.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200107. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster