Facharzt (gn)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Ambulanz für erworbene Immunschwäche derMedizinischen Klinik D (Allg. Innere Medizin und Notaufnahme sowieNieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie) zum nächstmöglichenZeitpunkt unbefristet einen

Facharzt (gn)

(*gn=geschlechtsneutral)Teilzeitbeschäftigt mit mindestens 50% oder VollzeitVergütung nach Bestimmungen des TV-Ä

Kennziffer: 06648

In der „Ambulanz für erworbene Immunschwäche“ werden Patienten (gn*) mitHIV-Infektion, HIV-assoziierten opportunistischen Infektionen,HIV-assoziierten Begleiterkrankungen sowie Ko-Infektionen umfassendambulant betreut und behandelt. Es besteht eine langjährige etablierte,intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Bereichen derklinischen Infektiologie, den weiteren internistischen Kliniken sowieweiteren Fachabteilungen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Tätigkeit als Facharzt mit intensiver Einarbeitung im Bereich der Infektiologie/HIV-Medizin
  • Kollegiales Arbeiten in einem hochmotivierten, familiären Team
  • Die Möglichkeit zur fachlichen Weiterbildung mit Erwerb der Zusatzweiterbildung „Infektiologie“
  • Flexibles Arbeitszeitmodell mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Facharztausbildung im Bereich Innere Medizin oder zeitnaher Abschluss in diesem Bereich
  • Empathisches respektvolles Arbeiten und Aufgeschlossenheit gegenüber dem Bereich HIV-Medizin
  • Erfahrungen im Bereich der Infektiologie sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Engagement in der Lehre

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der Patientenversorgung und in der medizinischen Forschung, die Möglichkeit zum Erwerb der Schwerpunktbezeichnungen „Nephrologie“ sowie „Rheumatologie“, außerdem ein strukturiertes Fortbildungsprogramm sowie die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. H. Pavenstädt, T 02 51 83-47516, Hermann.Pavenstaedt@ukmuenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20211215. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster