Referent (gn) des Klinikdirektors mit den Aufgaben eines Ambulanzkoordinators (gn)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Klinik für Strahlentherapie zum nächstmöglichenZeitpunkt unbefristet einen

Referent (gn) des Klinikdirektors mit den Aufgaben eines Ambulanzkoordinators (gn)

VollzeitbeschäftigtVergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L(*gn=geschlechtsneutral)

Kennziffer: 06528

Die Klinik für Strahlentherapie bietet das gesamte Spektrum derradioonkologischen Therapie in stationärer und ambulanter Versorgung.Die Patientenversorgung geschieht über die Bereiche Ambulanz,Strahlentherapie und Station, unterstützt von der KlinischenStrahlenphysik und der Strahlenbiologie. Es werden im Jahr etwa 3000Patienten versorgt. Da die überwiegende Anzahl ambulant ist, spielt dieOrganisation dieses Bereiches eine große Rolle und wird einer IhrerSchwerpunkte sein. Im Mittelpunkt steht dabei die Qualität desPersonaleinsatzes und die Qualität der Abläufe.Der Klinikdirektor nimmt neben der Klinikleitung zahlreiche Aufgabeninnerhalb und außerhalb des Klinikums wahr, seine Unterstützung in dertäglichen Routine der Leitung und bei Projekten ist ebenfalls IhreAufgabe. Dieses umfasst u. a. das Qualitätsmanagement, die Vorbereitungvon Personal- und Budgetgesprächen, die Projektbetreuung und dieErstellung von Präsentation zu diesen Themen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Koordination und Optimierung des Einsatzes unserer Mitarbeiter im Funktionsdienst
  • Qualitätsmanagement mit Projekten zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Ansprechpartner für betriebswirtschaftliche Fragestellungen der Klinik
  • Internes Controlling, Vorbereitung und Organisation betriebswirtschaftlicher Projekte
  • Unterstützung des Klinikdirektors in der täglichen Routine
  • Erstellung von Präsentationen für die Klinikleitung
  • Überprüfung von Ideen der Branche auf Tauglichkeit und Mitgestaltung der wirtschaftlichen Positionierung der Klinik

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Personalmanagement, BWL / VWL oder vergleichbarer Studiengang
  • Vorerfahrungen im medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld und / oder kaufmännische Berufserfahrung in einem Krankenhaus sind wünschenswert
  • Sie arbeiten strukturiert und zeigen überdurchschnittliches Engagement
  • Sie gehen analytisch an Themen und Projekte, können diese jedoch ebenfalls in eine erfolgreiche Umsetzung bringen
  • Sie zeigen Kreativität, Organisationsgeschick, eine eigenständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Sie können sehr gute MS-Office-Kenntnisse vorweisen
  • Sie pflegen gute Umgangsformen und ein freundliches Auftreten

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und gleichzeitig spannende Aufgabe in einem engagierten Klinikteam sowie die Möglichkeit, die Ausgestaltung der vielfältigen Aufgabenstellungen in dieser Rolle in Richtung einer Referententätigkeit strategisch weiterzuentwickeln. Sie erwarten flexible Arbeitszeiten, professionelle Weiterbildungsangebote und eine attraktive betriebliche Altersversorgung (VBL).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Eich T 0251 83-47384, hans.eich@ukmuenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20211207. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster