Assistenzarzt (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Klinik für Kardiologie II: Rhythmologie zumnächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf zwei Jahre einen

Assistenzarzt (gn*)

VollzeitbeschäftigtVergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-Ä

Kennziffer: 06183

(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Mitarbeit bei der Versorgung der ambulanten und stationären Patienten
  • Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten (nach Einarbeitung)
  • Einsatz in universitärer Lehre und Forschung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Nachhaltiges Interesse an der Kardiologie/Rhythmologie
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen eine strukturierte und breite klinische Weiterbildung in einer modernen, nach internationalen Standards ausgerichtete Klinik. Neben dem kompletten Spektrum des Faches Kardiologie und Angiologie einschließlich der internistischen Intensivmedizin wird eine Zusatzqualifikation in der Rhythmologie und der Elektrochirurgie angeboten. Sie werden bei uns in ein engagiertes und kollegiales Team integriert und im Rahmen ihrer klinischen und wissenschaftlichen Entwicklung individuell gefördert. Die konkrete Umsetzung Ihres wissenschaftlichen Interesses in klinischen oder grundlagenwissenschaftlichen Projekten wird besonders unterstützt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. L. Eckardt, T 0251 83-47687 oder lars.eckardt@ukmuenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20210922. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster