Naturwissenschaftler (gn*) als wissenschaftliche Teamleitung der diagnostischen Molekularpathologie

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für das Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie zumnächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Naturwissenschaftler (gn*) als wissenschaftliche Teamleitung der diagnostischen Molekularpathologie

VollzeitDie Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nachTV-L

Kennziffer: 06149

(*gn=geschlechtsneutral)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Supervision und Auswertung molekularpathologischer Analysen (u.a. Next Generation Sequencing (DNA, RNA), Fragmentlängenanalysen, Sanger Sequenzierungen, Array-Hybridisierungen (Erregerdiagnostik)) samt Erstellung molekularpathologischer Befunde
  • Etablierung neuer Verfahren in der diagnostischen Molekularpathologie
  • Organisation der Laborstruktur
  • Wissenschaftliche Arbeit im Verbund mit den Aktivitäten des Instituts und der Fakultät
  • Aktive Teilnahme an der Ausbildung und Betreuung von Studierenden der Humanmedizin bzw. biomedizinischer Studiengänge

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium der Biologie, Biowissenschaften, Biomedizin bzw. Biochemie und Promotion
  • Methodische Vorerfahrung in der diagnostischen Molekularpathologie
  • Begeisterung und aktives Engagement für wissenschaftliche Projekte

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Vergütung nach TVL), ein kollegiales, freundliches Arbeitsklima in einem netten Team sowie eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe im Bereich der modernen Diagnostik mit der Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. Das Anstreben einer Habilitation wird sehr begrüßt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Eva Wardelmann, T 0251 83-55441 oder Prof. Dr. Wolfgang Hartmann, T 0251 83-58479.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20210811. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster