Doktoranden (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Klinik für Psychische Gesundheit zur Mitarbeit inunserem DFG-geförderten Projekt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristetauf drei Jahre einen

Doktoranden (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)Teilzeitbeschäftigt mit 65% der wöchentlichen ArbeitszeitVerg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L E13

Kennziffer: 05891

Die Forschungsschwerpunkte der Klinik für psychische Gesundheit(Direktor: Univ.-Prof. Dr.med. Bernhard Baune, MPH, MBA, FRANZCP)umfassen multimodale Untersuchungen der psychiatrischen Erkrankungen ingroßen Kohorten. Es wird dabei ein besseres Verständnis derPathophysiologie als Grundlage der personalisierten Therapien beipsychiatrischen Krankheiten angestrebt.Die für diese Stelle vorgesehene Projektarbeit umfasst die Erhebung undAnalyse der klinischen und MRT bildgebenden Daten in Bezug aufNeurofeedback- und Neurostimulation-basierte Therapieverfahren.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Durchführung der Experimente mit funktioneller Kernspintomographie (fMRT) mit erweiterten Methoden wie Echtzeit-fMRT
  • Implementierung von Skripten und Nutzung der entsprechenden Softwares zur Erhebung und
  • Auswertung der strukturellen und funktionellen MRT Bildgebung
  • Projektbezogene Anleitung von studentischen Hilfskräften
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Präsentation die Ergebnisse auf Tagungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie, Neurowissenschaften, Medizininformatik,
  • Bioinformatik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Starke Motivation und das Interesse an einem spannenden Aufgabenspektrum im Bereich der
  • personalisierten Medizin/Psychiatrie
  • Verantwortungsbewusstes, kollegiales und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Erfahrung mit Durchführung und Auswertung von Studien mit MRT Bildgebung ist
  • wünschenswert

Wir bieten Ihnen ein attraktives Projekt in Spannungsfeld von Innovation und Anwendung, mit vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem multidisziplinären Team. Auch bieten wir eine intensive Einarbeitung und umfassende Betreuung sowie interne Fortbildungsmöglichkeiten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin Frau Dr. rer. nat. Pegah Sarkheil, T 0251 83-56645, pegah.sarkheil@ukmuenster.de

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20210512. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster