Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoc (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizinund Schmerztherapie unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. AlexanderZarbock zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für drei Jahremit der Möglichkeit der Verlängerung einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoc (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)VollzeitbeschäftigtVergütung nach TV-L E13

Kennziffer: 04966

Ein Schwerpunkt der Arbeit wird das Zusammenspiel von Thrombozyten undNeutrophilen bei der NET-Bildung und Induktion von endothelialerDysfunktion im Rahmen systemischer Entzündungsreaktionen sein. Dabeiwerden die Mechanismen der Neutrophilen-Aktivierung in Mausmodellen derEntzündung untersucht.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Anwendung von verschiedenen Methoden innerhalb der Zellbiologie, Molekularbiologie und Biochemie
  • Intravitalmikroskopie an Mäusen
  • Durchflusszytometrie, Flusskammeruntersuchungen und Immunfluoreszenzmikroskopie
  • Analyse von Protein-Interaktionen, retrovirale Transduktion von Knochenmarkzellen und Erzeugung von Knochenmarkchimären Tieren

Wir erwarten von Ihnen:

  • PhD und/oder MD-Abschluss
  • grundlegende Kenntnisse in Biochemie und Molekularbiologie
  • hohe Motivationsbereitschaft sowie die Bereitschaft zu Tierversuchen
  • Erfahrung im Umgang mit Mausmodellen

Wir bieten Ihnen ein spannendes und dynamisches Forschungsumfeld mit modernsten Technologien, die Teilnahme an (inter-)nationalen Treffen, die wissenschaftliche Vernetzung durch Forschungsnetzwerke (KFO342, CRC1009, Cells in Motion Interfaculty Center) sowie die Förderung der Entwicklung eigenständiger Projektanträge.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an PD Dr. Jan Rossaint (rossaint@uni-muenster.de).

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200703. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster