Kreativtherapeut (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin undSchmerztherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgrund einerKrankheitsvertretung befristet bis zum 30.11.2020 mit der Möglichkeitder Verlängerung einen

Kreativtherapeut (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)Teilzeitbeschäftigt mit 13,3 Stunden wöchentlich, verteilt auf 4Vormittage (Mo-Do)Vergütung je nach Aufgabenübertragung nach TV-L

Kennziffer: 04848

Ihr Aufgabenbereich:

  • Supportives und Ressourcen förderndes kreativtherapeutisches Angebot für chronische Schmerzpatienten in der Tagesklinik.
  • Der Arbeitsbereich ist in ein multiprofessionelles psychosoziales Team eingebunden

Wir erwarten von Ihnen:

  • Kompetenz im Umgang mit chronischen Schmerzkranken
  • Gutes Einschätzungsvermögen seelischer und körperlicher Befindlichkeiten
  • Psychische Belastbarkeit angesichts schwerer Krankheitsverläufe
  • Flexibilität, ihr Angebot in ein multimodales Behandlungsteam zu integrieren

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem vielseitigen Bereich, in dem interdisziplinäre Zusammenarbeit und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten integriert werden

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Herrn Prof. Dr. med. D. Pöpping, E-Mail: daniel.poepping@ukmuenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200616. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster