Oberarzt (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Die Klinik für Psychische Gesundheit (Klinikdirektor: Prof. Dr. med.Bernhard Baune) am Zentrum für Psychosoziale Medizin sucht zumnächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 5 Jahre mit derMöglichkeit der Entfristung einen engagierten

Oberarzt (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)Verg. nach den Bestimmungen des TV-Ä

Kennziffer: 04779

Unsere Universitätsklinik hat neben der sektoralen Versorgung deswestlichen Teils von Münster ein überregionales Einzugsgebiet undumfasst 95 stationäre Betten und eine Tagesklinik im Fachgebiet derPsychiatrie und Psychotherapie sowie 14 stationäre Betten im Fachgebietder Psychosmatischen Medizin und Psychotherapie sowie eine gemeinsameZentralambulanz der Klinik für Psychische Gesundheit. DasBehandlungsspektrum umfasst das gesamte Spektrum psychischer Störungendes Erwachsenenalters beider Fachgebiete (Psychiatrie, PsychosomatischeMedizin, Psychotherapie). Die Klinik ist durch ihre besondere Kompetenzbei innovativen biologischen und psychotherapeutischen Therapien mitihren multimodalen Behandlungskonzepten sowie durch eine Vielzahl vonSpezialtherapien ausgewiesen. Es besteht die Möglichkeit zurWeiterqualifikation für weiterführende klinische Leitungsfunktionen.Daneben umfasst die Klinik herausragende Möglichkeiten in der Lehre undklinischen Forschung in verschiedenen Bereichen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Übernahme oberärztlicher Leitungsfunktion im stationären und ggf. teilstationären sowie ambulanten Bereich
  • Anleitung und Supervision von Assistenzärzten (gn) und Klinischen Psychologen (gn)
  • Leitung eines multiprofessionellen Teams sowie Weiterentwicklung der professionellen Kompetenzen ihrer Mitarbeiter
  • (Weiter-) Entwicklung multimodaler Behandlungskonzepte unserer Klinik
  • Engagement in der universitären Lehre in der ärztlichen und psychotherapeutischen Weiter- und Fortbildung sowie Mitarbeit in Forschungsprojekten der Klinik
  • Übernahme von administrativen und repräsentativen Aufgaben der Klinikleitung
  • Repräsentation unseres innovativen diagnostischen und therapeutischen Konzepts auf Leitungsebene
  • Beteiligung am oberärztlichen Hintergrunddienst
  • Bei Interesse Teilnahme an klinischen Forschungsprojekten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Promovierter Facharzt (gn) für Psychiatrie und -psychotherapie mit ausgewiesener psychotherapeutischer Qualifikation und breitem klinischen Kompetenzprofil
  • Belastbarkeit, Innovationsfreude, Flexibilität und die Lust an der Übernahme neuer Herausforderungen mit klinischem Schwerpunkt und ggf in der Lehre
  • Teilnahme an professionellen Vernetzungs- und Weiterbildungsaktivitäten, auch durch Vertretung ihrer Fachkompetenz
  • Wünschenswert wäre eine psychotherapeutische Zusatzqualifikation in verhaltenstherapeutischen und/oder störungsspezifischen Verfahren
  • Interesse an der stetigen Weiterentwicklung der Klinikprozesse und des Qualitätsmanagements

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen klinischen Interessenschwerpunkte auszubauen, z.B. durch den Aufbau von überregional frequentierten Spezialambulanzen. Sie können die Behandlungskonzepte unserer Klinik maßgeblich (weiter-) entwickeln und werden bei z.B. psychotherapeutischen Weiterbildung weitreichend unterstützt. Ebenso besteht die Möglichkeit der Habilitation.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Bernhard Baune unter der Telefonnummer 0251 83-56664 bzw. per E-Mail unter Bernhard.Baune@ukmuenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200506. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster