Facharzt (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für das Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin undPsychotherapie als Teil der Klinik für Psychische Gesundheit am UKMsuchen wir zum 01.03.2020 zunächst befristet auf 2 Jahre, aufgrund einerElternzeitvertretung einen

Facharzt (gn*)

angesichts der erweiterten fachärztlichen Aufgaben der Klinik.(*gn=geschlechtsneutral)vollzeitbeschäftigt mit 42 WochenstundenVerg. nach den Bestimmungen des TV-Ä

Kennziffer: 04478

Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und wissenschaftlicherWeiterqualifikation werden ausdrücklich gefördert. – Die fachärztlicheStelle kann u.U. auch in Teilzeit besetzt werden.Das Fachgebiet für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie isttiefenpsychologisch-fundiert ausgerichtet, ermöglicht jedoch auch dieWeiterbildung im Verhaltenstherapeutischen Schwerpunkt. Auf derwissenschaftlichen Ebene werden Themen aus den BereichenNeurowissenschaften, Psychotraumatologie, Psychoendokrinologie,Versorgungs- und Reha-Forschung sowie Lehre bearbeitet.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Tätigkeit in der Institutsambulanz und Klinik mit eigenständiger Betreuung von Patienten
  • Bei Interesse Spezialisierung auf bestimmte Personengruppen
  • Möglichkeit der Mitarbeit in Forschung und Lehre zur Weiterbildung der wissenschaftlichen Qualifikation

Wir erwarten von Ihnen:

  • Kollegiale und aufgeschlossene Persönlichkeit mit hoher Sozial- und Leitungskompetenz
  • Bereitschaft zu patientenorientiertem Engagement

Wir bieten Ihnen durch die Vernetzung der Patientenbehandlung mit der somatischen Hochleistungsmedizin am UKM ein sehr vielseitiges Arbeitsgebiet z.B. im Bereich Transplantationsmedizin, Psychoonkologie und Psychotraumatologie, ggf. finanzielle Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen wie dem Psychoonkologie-Zertifikat o.ä., je nach Qualifikationsgrad relativ selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Mitwirkung bei Supervisionsaufgaben bei vorliegender voller Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, eine gute Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team, Familienfreundliche Dienstzeiten, eine klare und verlässliche Planung der klinischen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Direktor, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Herrn Univ.-Prof. Dr. Dr. med. G. Heuft, Tel. 0251 83-52 902.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20200219. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster