Doktoranden (gn*) Inflammationsbiologie

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

An der Klinik für Nephrologie und Rheumatologie (Leitung Univ.-Prof. Dr.Pavenstädt) und dem Institut für Muskuloskeletale Medizin (LeitungUniv.-Prof. Dr. Thomas Pap) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunktzunächst befristet für drei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerungeinen

Doktoranden (gn*) Inflammationsbiologie

(*gn=geschlechtsneutral)teilzeitbeschäftigt mit 65% der wöchentlichen RegelarbeitszeitVergütung nach TV-L E13

Kennziffer: 04289

Der wissenschaftliche Fokus der Arbeitsgruppe liegt auf der renalenImmunologie, Systembiologie und translationalen Nephrologie. In diesemProjekt untersuchen wir Monozyten und Makrophagen in einem Mausmodelldes akuten Nierenversagens mittels Sequenzierung, Intravitalmikroskopieund Durchflusszytometrie. Das Ziel ist ein besseres Verständnis vonHeterogenität und Plastizität der Monozyten-Subpopulationen und renalenMakrophagen während akuter und chronischer Phasen des Nierenversagens. Mit lokalen und internationalen Kollaborationen etablieren wirneuartige Methoden wie genomische Zytometrie, multi-modales Imaging undneue bioinformatische Tools.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Durchflusszytometrische Untersuchungen von Organen und Blut
  • Immunfluoreszenzmikroskopie und Histologie
  • Durchführung von Operationen an Mäusen
  • Durchführung und Auswertung der Intravitalmikroskopie
  • RNA Sequenzierungen mit bioinformatischer Auswertung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Überdurchschnittlicher Diplom- oder Master-Hochschulabschluss in Biologie/Biochemie/Molekularer Medizin oder vergleichbar
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an Bioinformatik wünschenswert
  • Sie sind motiviert, flexibel, teamorientiert und engagiert
  • Sie haben die Fähigkeit eigenständig zu arbeiten
  • Bereitschaft für Tierversuche

Wir bieten Ihnen eine stimulierende Forschungsumgebung, eine gute Betreuung innerhalb eines hochmotivierten Team, Möglichkeiten zu Publikationen sowie ein Training in neuartigen Bildgebungs- und Sequenzierungsmethodiken. Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Promotion.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herr Dr. Konrad Buscher, E-Mail: Konrad.Buscher@ukmuenster.de

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20191120. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster