SAP Anwendungsbetreuer (gn*) Schwerpunkt Finanzen

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für den Geschäftsbereich IT in der Abteilung BetriebswirtschaftlicheSysteme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie als

SAP Anwendungsbetreuer (gn*) Schwerpunkt Finanzen

(*gn=geschlechtsneutral)vollzeitbeschäftigt

Kennziffer: 04182

Der Geschäftsbereich IT stellt für 6.500 Arbeitsplätze und knapp 11.000Mitarbeitern eine effiziente und hochverfügbare Informationstechnologiefür das gesamte Universitätsklinikum Münster zur Verfügung. DieAbteilung Betriebswirtschaftliche Systeme ist u. a. für den SAPApplikations-Betrieb, die Anwender-Betreuung und Weiterentwicklung derbetriebswirtschaftlichen Systeme verantwortlich.Werden Sie ein Teil dieser Abteilung und stellen Sie mit uns als SAPAnwendungsbetreuer (gn) den täglichen Betrieb für die Mitarbeitersicher!

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erstellung und Mitwirkung bei integrativen Anwendungskonzepten und Gesamtlösungen in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Finanzen und Logistik
  • Realisierung von komplexen IT-Lösungen als verantwortlicher Berater/Projektleiter Betreuung und Support unserer Fachabteilungen nach Aufnahme des Produktivbetriebes
  • Bindeglied zu den Fachabteilungen und externen IT-Dienstleistern
  • Mitarbeit in interdisziplinär besetzten Projekt-Teams
  • Steuerung von externen Dienstleistern in Betrieb und Projekten
  • Übernahme des Second-Level-Supports
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der IT-Prozesse und der IT-Architektur
  • Mitarbeit in Konzeption und Umstellung unseres ERP-Systems von SAP ECC auf S4/Hana

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftsinformatik, oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation/Berufserfahrung oder eine mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • sehr gute Kenntnisse über mind. ein SAP-Modul (wünschenswert SAP FI, PSM, SD etc.)
  • gute Kenntnisse in der ABAP/4 -Programmierung
  • hohe Affinität zu den finanzwirtschaftlichen Prozessen
  • Erfahrung in der Abwicklung von Projekten sowie eine strukturierte, eigenverantwortliche und prozessorientierte Arbeitsweise
  • Analytisches Denkvermögen und Freude an selbstständigem Arbeiten sowie teamübergreifender Zusammenarbeit
  • eine sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit sowie die Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen spannende, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche sowie zukunftsgestaltende Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team, dass Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert, sowie die Chance, zukunftsfähige IT-basierte klinische und betriebswirtschaftliche Prozesse mitzugestalten. Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einem der größten Arbeitgeber des Münsterlandes mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, eine leistungsgerechte Vergütung, viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung, persönliche und berufliche Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kathrin Roxin, Telefon: 0251 83-55886.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20191105. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster