Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der Dokumentation (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Mitarbeit an einem Forschungsprojekt in der Klinikfür Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie(Klinikdirektor: Herr Univ.-Prof. Dr. med. A. Zarbock) und derStabsstelle Telemedizin (Leitung: PD Dr. med. Christian Juhra) zumnächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 31.1.2020 eine

Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der Dokumentation (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)Teilzeitbeschäftigt mit bis zu 19 Wochenstunden

Kennziffer: 04023

Das Projekt TELnet@NRW wird mit Mitteln des Innovationsfonds gefördertund soll sowohl dem Aufbau eines sektorenübergreifendentelemedizinischen Netzwerkes, zunächst in den Bereichen Intensivmedizinund Infektiologie, als auch der Etablierung neuer digitalerVersorgungsformen in Nordrhein-Westfalen dienen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Vervollständigung der Studiendokumentation zu den televisitierten Patienten in den teilnehmenden Krankenhäusern im Münsteraner Raum
  • Eingabe von Patienten- und medizinischen Daten (z.B. Vital- und Laborwerte) in die Studiensoftware
  • Ermittlung und Berechnung ausgewählter medizinischer Parameter

Wir erwarten von Ihnen:

  • Medizinische Grundkenntnisse, idealerweise in der Intensivmedizin
  • Ausbildung oder Studium in der Pflege, Humanmedizin oder vergleichbarer Fachrichtung wünschenswert, gerne aktuell noch laufend
  • erste praktische Erfahrungen sind wünschenswert
  • Einen sorgfältigen, selbstständigen und strukturierten Arbeitsstil sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Patientendaten
  • Enge Zusammenarbeit mit den Dokumentationskräften vor Ort
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in projektspezifische Dokumentationstools
  • Verfügbarkeit von mindestens einem ganzen Arbeitstag (8 Stunden) pro Woche
  • Reisebereitschaft im Umland, unter Umständen mit wechselnden Einsatzorten
  • Idealerweise besitzen Sie einen Führerschein und ein eigenes Auto

Wir bieten Ihnen eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten in einem motivierten und aufgeschlossenem Team sowie eine gute wissenschaftliche Betreuung und Hilfestellung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Juliane Hecke unter Tel.: 0251 83-45043.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20190916. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster