Experten (gn*) für IT-Sicherheit

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für den Geschäftsbereich IT zum nächstmöglichen Zeitpunktunbefristet einen verantwortlichen

Experten (gn*) für IT-Sicherheit

(*gn=geschlechtsneutral)vollzeitbeschäftigt

Kennziffer: 03969

Der Geschäftsbereich IT stellt für 6.500 Arbeitsplätze und mehr als10.000 Mitarbeiter eine effiziente und hochverfügbareInformationstechnologie für das gesamte Universitätsklinikum Münster zurVerfügung. Die Stabsstelle IT-Sicherheit und IT-SCM hat imGeschäftsbereich die fachliche und konzeptionelle Verantwortung für dieSicherheit von Daten, speziell Patientendaten, im Hinblick aufVerfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit. Die operative Umsetzungerfolgt mit den technischen Spezialisten aus den Abteilungen desGeschäftsbereichs. Dabei liegt ein großer Fokus auf der Standardisierungvon Tools, Prozessen und Technologie am UKM, um der hier vorherrschendenVielfalt an Anforderungen und Herausforderungen begegnen zu können.Weiterhin hat der Geschäftsbereich IT ein umfangreiches IT-ServiceContinuity Management (IT-SCM) eingerichtet, das stetig weiterentwickeltund den aktuellen Anforderungen angepasst werden muss.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Beratung der Geschäftsbereichsleitung IT und der Projektleiter sowie weiterer Bereichs- und Klinikleitungen und des Vorstands in allen Fragen der IT-Sicherheit
  • Definition von Richtlinien, Konzepten, Systemen und Strategien im IT-Sicherheitsmanagement sowie die Weiterentwicklung des ISMS
  • Prüfung und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (Compliance)
  • Risikoidentifikation, -Bewertung und -Behandlung im ISMS
  • Vorfallanalyse und Entwicklung von Gegenmaßnahmen bei IT-Sicherheitsvorfällen in enger Zusammenarbeit mit den technisch Verantwortlichen
  • Durchführung von IT-Sicherheitsschulungen und Awareness-Maßnahmen
  • Weiterentwicklung des IT-Service Continuity Managements
  • Funktion des Datenschutzbeauftragten des Geschäftsbereichs IT
  • Mitgliedschaft und -arbeit in Arbeitsgruppen des UP KRITIS
  • Budget-Planung für das IT-Sicherheitsmanagement

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik (Wirtschafts-, Medizininformatik oder in einem anderen einschlägigen Fach der Informatik) oder in einem vergleichbaren naturwissenschaftlichen oder technischen Fach
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der IT-Sicherheit
  • Erfahrung in der Leitung von interdisziplinären Teams aus unterschiedlichen Bereichen (Projektteams)
  • eine hohe Sozialkompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • große Lust an eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit
  • eine zielgerichtete, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie eine hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Engagement und Kreativität
  • wünschenswert: Kenntnisse und Erfahrungen in der Gesundheitswirtschaft, Englischkenntnisse in Word und Schrift sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle sowie zukunftsgestaltende Tätigkeiten in einer modernen Arbeitsumgebung mit motivierten Kollegen und Mitarbeitern, die Herausforderungen gemeinsam und professionell meistern, sowie die Chance, zukunftsfähige IT-basierte klinische und betriebswirtschaftliche Prozesse mitzugestalten. Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einem der größten Arbeitgeber des Münsterlandes mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, eine leistungsgerechte Vergütung, viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung, persönliche und berufliche Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kathrin Roxin, Telefon: 0251 83-55886.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20190910. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster