Informatiker (gn*) als Anwendungsbetreuer

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für den Geschäftsbereich IT in der Abteilung der Klinischen Systemesuchen wir zur Erweiterung des Teams der Klinischen Arbeitsplatzsystemezum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Informatiker (gn*) als Anwendungsbetreuer

(*gn=geschlechtsneutral)vollzeitbeschäftigt

Kennziffer: 03819

Der Geschäftsbereich IT betreibt in mehreren mit modernsterTechnologieausgestatteten hochverfügbaren Rechenzentren eine hochmoderne IT-Landschaft für das gesamte Universitätsklinikum mit komplexen An-wendungen für betriebswirtschaftliche und klinische Systeme.Als eine der leistungsstärksten IT-Organisationen im Münsterland mitüber 90 Mitarbeitern betreuen wir mehr als 6.500 Arbeitsplätze, über 900Server und steuern maßgebliche strategische IT-Projekte. Die AbteilungKlinische Systeme verantwortet den Betrieb und die Pflege des KlinischenInformationssystems, betreut die Klinischen Fach- und Abteilungssystemein Zusammenarbeit mit der Medizintechnik und unterstützt denelektronischen Laborbetrieb in Bezug auf die Aufgaben derAuftragsverarbeitung, Probenanalyse und die Kommunikation derUntersuchungsergebnisse.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie stellen als Teil eines kompetenten Teams den Betrieb des bestehenden KIS Orbis als Anwendungsbetreuer sicher
  • Sie tragen zur Entwicklung und Unterstützung der Anbindung weiterer klinischer Applikationen bei
  • Sie beraten die Anwender zur Optimierung und Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse im bestehenden System
  • Sie koordinieren und unterstützen im Rahmen von Projekten die Einführung neuer Funktionen wie der Medikation oder Fieberkurve
  • Sie setzen Erweiterungen des KIS inklusive Release-Wechsel in Abstimmung mit den abteilungsübergreifenden Fachbereichen mit um
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung oder Studium im IT- und/oder Krankenhausumfeld und/oder mehrjährige Erfahrung als Key-User im Rahmen einer pflegerischen / ärztlichen Tätigkeit
  • erste Erfahrungen in der medizinischen IT, vornehmlich mit dem KIS Orbis der Fa. Agfa, sowie im Datenbankumfeld von Orbis und Oracle
  • Ihr Interesse bei der Anbindung von Subsystemen und der Prozessabbildung über gängige Schnittstellenformate (z.B. HL7/ FHIR)
  • Erfahrungen in der praktischen Abwicklung von IT-Projekten und die Lust unsere IT strategisch weiterzuentwickeln
  • Freude an Teamarbeit
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • eine hohe Bereitschaft an Eigeninitiative, Engagement und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle sowie zukunftsgestaltende Aufgaben in einem engagierten und aufgeschlossenen Team, dass Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert sowie die Chance, zukunftsfähige, IT-basierte klinische Prozesse mitzugestalten. Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einem der größten Arbeitgeber des Münsterlandes mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, eine leistungsgerechte Vergütung, viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung, persönliche und berufliche Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine attraktive betriebliche Altersversorgung (VBL) sowie einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kathrin Roxin, Telefon: 0251 83-55886.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20190625. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster