Doktoranden (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für die Medizinische Klinik D (Arbeitsgruppe "Niere undAngiogenese") – Univ.-Prof. Dr. Marcus Brand – zum 01.05.2019 zunächstbefristet auf 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung einen

Doktoranden (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)teilzeitbeschäftigt mit 65%, Vergütung nach TV-L

Kennziffer: 03567

Die Arbeitsgruppe „Niere und Angiogenese“ bietet eine Doktorandenstellefür ein durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft finanziertes Projektan.Es handelt sich um ein interdisziplinäres Forschungsprojekt mit einemSchwerpunkt in der nephrologischen Grundlagenforschung.

Ihr Aufgabenbereich:

    Neben tierexperimentellen Arbeiten sollen umfangreiche in vivo und in vitro Analysen durchgeführt werden. Es soll dabei insbesondere die Bedeutung von sFlt-1 (löslicher endothelialer Wachstumsfaktor-Rezeptor-1) in der Endothelzellaktivierung und der Inflammation bei Nierenerkrankungen untersucht werden.

Wir erwarten von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium
  • Engagement, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen mit Labormethoden der Molekularbiologie und Zellkultur (Endotheliale Zellen, FACS, Mikroskopie, Immunohistochemie, RT-PCR u.a.) sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Bereitschaft zum tierexperimentellen Arbeiten (funktionelle Messungen und chirurgische Interventionen)

Wir bieten Ihnen die Zusammenarbeit mit einem jungen, dynamischen Team und freuen uns auf nette, teamfähige Unterstützung. Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Promotion.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Univ.-Prof. Dr. Marcus Brand, Tel.: 0251 83-47539 oder an Frau PD Giovana S. Di Marco, Tel.: 0251 83-56911 .

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20190410. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster