MTA / BTA / MFA (gn*)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für das Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin suchen wirbefristet für 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung einen

MTA / BTA / MFA (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)teilzeitbeschäftigt mit 15 - 23 Wochenstunden an 2 - 3 vollen TagenVergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

Kennziffer: 03523

Das Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin betreibt dasStudienzentrum der NAKO-Gesundheitsstudie an der Universität Münster.Die NAKO ist eine vom BMBF, den Ländern und der Helmholtz-Gemeinschaftgeförderte, große Kohortenstudie, die den Einfluss verschiedenerRisikofaktoren auf die Entstehung großer Volkskrankheiten untersucht(www.nako.uni-muenster.de).Bei unseren zufällig ausgewählten, freiwillig teilnehmenden Probandenwerden eine Reihe von Bioproben gewonnen (Blut, Speichel, Stuhl,Nasenabstrich). Bei der Verarbeitung dieser Bioproben in unserem Laborbenötigen wir Ihre Unterstützung. Um die Qualität der Bioproben zuerhalten sind untenstehende Tätigkeiten erforderlich.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Selbstständige Probenverarbeitung inklusive Dokumentation im Labor-Informationssystem
  • Dokumentation der Präanalytik
  • Auf- und Abrüsten des Hamilton Pipettierroboters
  • Probenverwaltung
  • Wartung und Instandhaltung des Laborequipments
  • Probenversand unter Einhaltung der Kühlkette
  • Probenumlagerungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten/ Ausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten oder zum Medizinischen Fachangestellten
  • Erfahrung im Laboralltag und der Umgang mit Laborautomaten ist von Vorteil
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sowie freundliches Auftreten
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office
  • Interesse an der Mitarbeit in wissenschaftlichen Studien
  • Die Bereitschaft an einem Tag pro Woche bis 20:00 Uhr (zurzeit mittwochs) und an einem Samstag im Monat zu arbeiten

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team, geregelte Arbeitszeiten sowie die Mitwirkung an Deutschlands größter Gesundheitsstudie.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Nicole Legath, legathni@uni-muenster.de, Tel.: 0251 83-58342.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20190324. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster