Koordinator (w/m) Katastrophenmanagement

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden KrankenhäuserDeutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe undmedizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unserePatienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten,damit Sie selbst weiter wachsen können.

Für den Geschäftsbereich Zentrale Dienstleistungen suchen wir zumnächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Koordinator (w/m) Katastrophenmanagement

vollzeitbeschäftigtBesoldung/Vergütung nach LBesO oder TV-L

Kennziffer: 01425

Grundlagen für das Katastrophenmanagement am UniversitätsklinikumMünster (UKM) sind der Einsatz- und Alarmplan zur Bewältigung internerund externer Großschadensereignisse, die Brandschutzordnung und die(künftige) Evakuierungsordnung. Diese Regelwerke bilden die Säulen einesfunktionierenden Katastrophenmanagement. Die Erarbeitung undImplementierung der künftigen Evakuierungsordnung soll den Dreiklangdieser Regelungen vervollständigen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Übergreifende Abstimmung und Koordinierung der Zuständigkeiten und Aufgaben bei Evakuierungsmaßnahmen als Schnittstelle zu allen Berufsgruppen
  • die Erarbeitung und Weiterentwicklung von Evakuierungskonzepten für die Gebäude des UKM
  • die Erstellung eines Schulungskonzeptes für Evakuierungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter/Innen sowie die Schulung von Evakuierungshelfern und -koordinatoren in den Organisationseinheiten
  • Planung und Umsetzung von Alarmierungs- und Funkkonzepten im Katastrophenfall
  • die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Katastrophenmanagement zur Weiterentwicklung der Brandschutzordnungen, des Einsatz- und Alarmplanes und des Evakuierungsplanes
  • Überwachung des Evakuierungsequipments und Kontrolle der Kommunikations- und Alarmierungssysteme in den Organisationseinheiten
  • Beratung der Organisationseinheiten in Fragen des Katastrophenmanagements in Abstimmung mit dem Brandschutzbeauftragten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Sicherheitsingenieur oder eine mehrjährige Berufserfahrung in Behörden mit ausgeprägten Kenntnissen der Katastrophenschutzkonzepte für den Massenanfall von Verletzten
  • Wünschenswert ist eine Hochschul- oder Fachhochschulausbildung
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung zum Brandmeister in der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst) sowie eine Ausbildung zum Organisatorischem Leiter Rettungsdienst
  • Erfahrungen im Schulungsmanagement mit dem Schwerpunkt Krisenmanagement und Katastrophenschutz
  • ausgeprägte Kenntnisse von Kommunikationstechniken der Gefahrenabwehr
  • sehr gute Kenntnisse in den gesetzlichen Regelungen der Brandschutzes

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz innerhalb des Teams verbunden mit sehr guten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Edmund Klaus, Tel.: 0251/83-55807.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 20180225. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und istdaher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Esbesteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. DieBewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichenVorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehindertewerden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum MünsterAlbert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster